Verbauzieher

Einfacher und schneller Rückbau von Verbau- sowie Gleitschienenverbau – mit dem Verbauzieher von Tibatek können Verbausysteme ohne händischen Aufwand problemlos und zügig gezogen sowie rückgebaut werden.

Vorteile

  • anpassbar

    an wechselnde Grabentiefen durch beliebig lange Kette auf dem Zahnkranz – keine zeitaufwendige Verkürzung oder Verlängerung von Ketten mehr erforderlich

  • ausreichend

    sind Bagger ab 16t- Klasse

  • kein Reißen,

    Rütteln oder Schlagen bei festsitzenden Verbauplatten – dadurch erschütterungsarmer Rückbau

  • deutliche Beschleunigung

    des Bauablaufs in Verbindung mit dem vollautomatischem Schnellwechselsystem

Rückbau von Verbau- und Gleitschienenverbau einfach und schnell

Mit dem Verbauzieher von Tibatek können Verbausysteme ohne händischen Aufwand problemlos und zügig gezogen sowie rückgebaut werden.

In lehmigen und sandig- bindigen Böden klebt sich der Boden oftmals an den Verbau. Dies hat zwar zum Vorteil, dass aufgrund eines erhöhten Boden- Wand- Reibungswinkels ein verminderter Erddruck entsteht, andererseits können insbesondere Gleitschienen- Platten nur deutlich schwerer gezogen und rückgebaut werden. Mit zunehmender Tiefe und vor allem Länge der einzelnen Verbau- Felder verstärkt sich diese Klebewirkung und die Schwierigkeit zum Lösen des Grabenverbaus. Einziger Ausweg ist häufig ein sehr zeitaufwendiges Rütteln und Reißen mit dem Bagger an den einzelnen Verbauplatten. Dies führt dazu, dass selbst schwere und stabile Kettengehänge häufiger reißen und größere Bagger zum Einsatz kommen müssen. Zudem muss die Kettenlänge aufgrund ständig wechselnder Grabentiefen immer wieder angepasst werden.
Der enorme Zeitaufwand sowie die höheren Kosten für größere Bagger führen zu unwirtschaftlichen und unrentablen Arbeitsleistungen auf der Baustelle.

Der Verbauzieher wurde, basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung im Einbau und Rückbau von Verbau und Gleitschienensystemen, entwickelt, um den zum Teil schwierigen, zeitaufwendigen Rückbau in Form von Ziehen und Lösen der Verbauplatten schnell und problemlos durchzuführen.
Hierbei wird der Verbauzieher zunächst optimalerweise über ein vollautomatisches Schnellwechselsystem aller Hersteller an einen Bagger beliebiger Größe angebaut – ein Bagger der 16t- Klasse ist bereits ausreichend.
Der Verbauzieher wird auf die Außenplatte des Verbaus gestellt; die auf einem Zahnkranz aufgewickelte, beliebig lange Kette wird ohne Kraftaufwand einmalig in die Ösen der Verbauplatten gehangen.
Vom Führerhaus aus bedient der Baggerfahrer den Verbauzieher vollautomatisch, sodass der Verbau ohne jegliches Nachspannen- und justieren der Kette aus dem Graben gezogen werden kann.

Die Kette kann über das Zahnrad beliebig an sämtliche Tiefen angepasst werden, ohne diese ständig kürzen oder verlängern zu müssen. So können in der Praxis häufig wechselnde Grabentiefen mühe- und problemlos bearbeitet werden.
Der Rückbau des Verbaus sowie das Lösen der Gleitschienenplatten ist demnach einfach, schnell und vor allem wirtschaftlich möglich.

Gerne stellen wir Ihnen unseren Verbauzieher für Ihre Baustelle zur Verfügung oder bieten Ihnen wahlweise den Verbauzieher mit einem vollautomatischen Schnellwechsler von Oilquick, Likufix o.ä. an.